Willkommen an der ersten deutschen Universität des 21. Jahrhunderts

UDE-Boardingsystem: 3G-Nachweis und -Kontrolle

Veranstaltungen in Bildungseinrichtungen dürfen nur von immunisierten oder getesteten Personen besucht werden.

3G-Check-In (deutsch) | 3G status proof (english)

Immer auf dem neuesten Stand

Was gerade an der UDE passiert

UDE/Hanna Pazniak

Sensor detektiert geringe Luftfeuchtigkeit Genauer geht‘s nicht!

Ein Physik-Team der UDE hat hauchdünne und sehr empfindliche Sensoren entwickelt. Diese können kleinste Wasserdampfkonzentrationen nachweisen. Das dürfte für spezielle Laborumgebungen etwa der Biomedizin oder der Mikroelektronik interessant sein. Basis der Detektoren sind MXene, das sind hochleitfähige Materialien.

Mehr erfahren
unsplash.com/UDE

Den Campus sauber zaubern Weg mit dem Müll!

Becher, Verpackungen, Zigarettenstummel, Essensreste ...: Auch an der Uni werfen Menschen ihren Müll achtlos in die Gegend. Die Uni kommt mit dem Aufsammeln nicht immer nach. Eine UDE-Gruppe ruft deshalb am 19. Oktober zum Campus Clean-Up in Essen auf.

Mehr erfahren
JRF e.V.

Prof. Dr.-Ing. Harry Hoster Neue Leitung für das ZBT

Seit Oktober hat Professor Harry Hoster den UDE-Lehrstuhl für Energietechnik inne. Er übernimmt damit auch die Leitung des An-Instituts "Zentrum für BrennstoffzellenTechnik (ZBT)". Das renommierte Institut betreibt Grundlagen- und Anwendungsforschung in den Bereichen Wasserstoff, Brennstoffzellen und Batterien.

Mehr erfahren
Brücke Radweg Erzbahntrasse vor Sonnenuntergang

Das Ruhrgebiet ist nicht New York City. Aber beinahe.Leben in Duisburg & Essen

Wer über die beiden Campi der UDE spaziert, begegnet Menschen aus mehr als 130 Nationen, die sich in einem großen Schmelztiegel treffen: Hier im Ruhrgebiet. Das Ruhrgebiet ist ein Gebilde der Superlative - der größte Siedlungsraum Deutschlands. Allen Vorurteilen zum Trotz ist es hier nicht grau, sondern grün. 2017 trug Essen den Titel der "Grünen Hauptstadt Europas". Und das Ruhrgebiet ist reich an Kultur. So reich, dass die gesamte Region von der EU zur Kulturhauptstadt 2010 erklärt wurde. Doch während andere Ballungsräume bemüht sind, stets ihre Schokoladenseite zu präsentieren, zeigen sich die Menschen bei uns so, wie sie sind.

Mehr über Duisburg, Essen & die Region